PAKi übernimmt Poolinggeschäft von vpool

Lange ist darüber gemutmaßt worden, jetzt ist es offiziell: PAKi/PoolingPartners übernimmt die Pooling- und Logistik-Sparte der vpool aus Wörnitz. Wie in der PAKI-Pressemitteilung verlautbart wurde, erfolgt der Übergang heute, am 01.Februar 2019. Die noch ca. 50 noch verbliebenen vpool-Mitarbeiter sollen übernommen werden. Bisher gab es keine offiziellen Angaben darüber, welche Auswirkung der Übergang auf die nicht zu der „Pooling und Logistik“-Sparte gehörenden Geschäftsbereiche haben wird. Insider gehen aber davon aus, dass gerade die nicht vorteilhaften Waschstandorte der vpool nicht mit übernommen werden.

In wie weit vpool (jetzt offiziell: vPOOL Logistics GmbH) die neue Situation nutzen kann, um sich in dem sehr hart umkämpften Pooling-Markt in dem Bereich Fleisch  strategisch neu zu positionieren werden die nächsten Wochen zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.